Großer Lärm von Franz Kafka
Hier wird zunächst eine reale Szene aus dem Hause Kafka beschrieben. Da ist der in seiner lauten Impulsivität bekannte Vater, wie er auch im Brief an den Vater geschildert wird. Die Schwester Valli wird ausdrücklich namentlich erwähnt. Der Erzähler sieht sich in einer Art Kriegszustand, er empfindet sich in seinem Zimmer als “im Hauptquartier des Lärms”. Die Geräusche, die ihn erreichen, entwickeln ein akustisch vielgestaltiges Eigenleben und er nimmt sie überdeutlich mit seinen überreizten Nerven wahr. Sein Bedürfnis nach Ruhe wagt er aber nicht offen einzufordern. Er will mit der List kriecherischer Unterwerfung um Ruhe bitten. Er hat nicht das Gefühl, hier in dieser Wohnung seine berechtigten Interessen unumwunden ansprechen zu dürfen. Auch hier zeigt sich – sozusagen auf akustischer Ebene – der Unterschied zum Vater. Der Vater lärmt ganz selbstverständlich mit jeder Lebensäußerung, der Sohn wagt nicht, sein gegenteiliges Bedürfnis nach Ruhe zu artikulieren. Er erwägt ja auch nur die Schwestern um Ruhe zu bitten und nicht den Vater als den eigentlichen Störer. [Quelle: Wikipedia]

Franz Kafka – Autor http://www.gutenberg.org/ebooks/30570
Thorsten Herbold – Vorleser
Alvaro Ortiz – Samples http://kultur-und-stress.de
Matmos – Samples http://creativecommons.org/wired

Intermezzo Accapponante
Richard Thomas – Cello http://www.myspace.com/richtcello
Alvaro Ortiz – Singing bowls, live sampling http://kultur-und-stress.de

Fragmentierungen
Karten, Leben, Komplexität

Katzenbeisser – Autor
P – Vorleserin (ccMixter) http://ccmixter.org/people/p
Harri – Kontrabass http://www.freesound.org/usersViewSingle.php?id=18811
Stephan Thaens – Saxophon http://stefsax.come2me.nl/
Hans Timmermans – Samples http://kmt.hku.nl/~hanst/
Zwang – Samples http://www.freesound.org/usersViewSingle.php?id=410308
Alvaro Ortiz – Produktion http://kultur-und-stress.de

Sueño con Serpientes
Ein kurzes, düsteres Stück, nach dem gleichnahmigen Gedicht des kubanischen Dichters und Revolutionärs Silvio Rodríguez.

Alvaro Ortiz – Field recordings
http://kultur-und-stress.de

Ein Landarzt von Franz Kafka
Die Erzählung Ein Landarzt von Franz Kafka entstand im Jahr 1917 und wurde 1918 veröffentlicht. Im Jahre 1919 erschien das Buch Ein Landarzt mit der Erzählung gleichen Titels und dreizehn weiteren Prosatexten.
Kafka selbst bezeichnete “Ein Landarzt” als eine der wenigen wirklich gelungenen Erzählungen von ihm. Zweifellos zeichnet sich diese Geschichte auch tatsächlich durch meisterliches dichterisches Können aus. Doch angesichts der zahlreichen anderen hervorragenden Erzählungen offenbart Kafkas Einschätzung von “Ein Landarzt” seinen hohen Anspruch an sich selbst, der im übrigen als Argument für die Ernsthaftigkeit der Anweisung Kafkas an Max Brod angeführt werden kann, wonach Brod nach Kafkas Tod den Großteil des Gesamtwerkes vernichten sollte. [Quelle: Wikipedia]

Franz Kafka – Autor http://www.gutenberg.org/ebooks/21989
Ronald Kornfeil – Vorleser (Librivox) http://librivox.org/newcatalog/people_public.php?peopleid=2034
Anchor Méjans – Cello http://anchormejans.blogspot.com/
Alvaro Ortiz – Produktion http://kultur-und-stress.de

Post filed under Composition, Radio Show and tagged .